Seidenteppiche

Seidenteppiche

Seide ist bekannt als einer der edelsten und ältesten Textilstoffe der Welt. Ungefähr 3000 Jahre v.ch. wurden Fasern, die aus dem Kokon der Seidenraupe gewonnen wurden, für die Herstellung von Textilien verwendet. Auch für Wohntextilien und Teppiche wurde das edle Material verarbeitet, wobei die einzelnen Modelle durch schlichte Eleganz und Brillanz der Farben punkten.

Einzigartiger Schimmer der Seidenteppiche überzeugt

Ein Teppich aus Seide besticht meist durch seinen einzigartigen Schimmer der Farben, womit die Optik sehr elegant und fein gearbeitet wirkt. So zaubern sie besonderen Glanz in jeden Raum und bestechen durch ihre äußert exakte Knüpfung, die in mühevoller Handarbeit über einen längeren Zeitraum entstanden ist. Da der Seidenfaden für solche Teppiche sehr fein ist, lassen sich damit detailreiche Muster auf die einzelnen Stücke zaubern. Auch wenn das edle Material noch so filigran wirkt, ist es jedoch strapazierfähig und reißfest. Damit ist Seide quasi prädestiniert zur Herstellung edler Teppiche, deren Glanz von kaum einem anderen Naturmaterial übertroffen wird. Dazu kommt, dass die Seidenfaser sehr gut Farbe aufnimmt. Eine breite Palette an bunten Tönen ist daher Ausgangslage für edle Teppiche aus Seide. Grundsätzlich werden die Teppiche handgeknüpft, wobei die hohe Knüpfdichte des Materials dazu beiträgt, dass die Motive und Muster sehr deutlich hervor treten.

Hoher Aufwand in der Herstellung der Seidenteppiche

Klar ist, dass ein Teppich aus Seide, der meist im Orient handgeknüpft hergestellt wird, kein Massenprodukt sein kann. Dank der hohen Knüpfdichte, die durchaus bis zu zwei Millionen Knoten betragen kann, dauert die Herstellung lange. Dennoch sind solche Orientteppiche vergleichsweise günstig, da sie eine Anschaffung für eine lange Zeit darstellen. Egal ob als Teppich für die Wand oder für den Boden, Seidenteppiche sind dank ihrer Exklusivität und Einzigartigkeit in jedem Fall eine echte Augenweide. Denn gerade wer seine Wohnung mit edlem Schmuck aufwerten möchte, sollte sich an alte Traditionen und edle Materialien halten. Und da liegt er bei einem Teppich aus Seide in jedem Fall richtig, denn gerade Seide ist allein schon von seinen individuellen Eigenschaften prädestiniert, um eine prächtige Zierde und eine Eyecatcher in der Dekoration abzugeben.

Herrliche Farben und individuelle Muster gewährleisten Individualität

Wer sich einen Teppich aus Seide in sein Zuhause wählt, der kann auf eine große Auswahl an Mustern und Farben setzen. Auch wenn die Herkunft mit dem Orient meist gewisse Töne bevorzugt, gibt es auch genügend Modelle mit modernen Mustern, die sich beinahe jedem Einrichtungsstil anpassen. Besonders zur Wirkung kommen Seidenteppiche in Kombination mit Vollholzmöbeln.