Kurzflor-Teppiche

Kurzflor-Teppiche

Sie sind in den unterschiedlichsten Farben, Formen und Größen zu haben. Kurzflor-Teppiche mit einer Faserlänge von 13 mm oder 15 mm machen jeden Boden zu etwas ganz Besonderem. Welche Art von Kurzflor jeweils in Frage kommt, hängt in erster Linie von dem angedachten Auslegebereich sowie vom Verwendungszweck ab. So bietet sich ein Kurzflor zum Beispiel geradezu an, um eine komplette Wohnung damit auszulegen. Wer nicht gerne auf Fliesen oder Laminat läuft, für den sind Kurzflor-Teppiche genau das richtige. Sicherlich ist die Anschaffung eines Kurzflor Teppichs in erster Linie Geschmacksache. Aber eben mit Blick auf die Erfüllung dieses Anspruchs eignen sich Kurzflor-Teppiche ganz ausgezeichnet. Man kann sie in rund oder rechteckig, in quadratisch oder als Läufer kaufen, wobei sie je nach Material sogar ausgesprochen günstig sein können. Insofern sind Teppiche dieser Art nicht nur für den gehobenen Stil die perfekte Wahl, sondern auch für Verwender mit eher kleinem Budget.

Kurzflor-Teppiche sind wahre Tausendsassa

Kurzflor Bodenbeläge aus synthetischen Fasern erweisen sich als ungemein strapazierfähig und robust. Unter einem Kurzflor versteht man übrigens eine Teppichvariante, welche mit einem Fadensystem gearbeitet wurde, welches senkrecht zur Oberfläche des Tepppichs hin ausgerichtet ist. So sind diese Teppiche geradezu prädestiniert, um sie in stärker frequentierten Wohnbereichen auszulegen. Die Küche, der Flur oder auch das Homeoffice erhalten durch einen solchen Teppich eine überaus stilvolle Optik. Wissenswert ist hierbei jedoch, dass auch die farbliche Beschaffenheit von einer nicht unerheblichen Bedeutung ist. Weiße oder cremefarbene Kurzflor-Teppiche beispielsweise könnten bei einer zu häufigen Frequentierung über kurz oder lang unansehnlich werden. Hierbei ist unter anderem von Fluren, Korridoren oder von Eingangsbereichen eines Hauses die Rede. Stattdessen lohnt es sich, auf Kurzflor mit gesprenkelten Mustern oder in melierten Designs zurückzugreifen. Auch Naturtöne bieten sich für diese Areale unbedingt an.

Moderner Kurzflor in edlem Design

Wer es schick und edel liebt, der kann sich für moderne, unifarbene Kurzflor-Teppiche entscheiden, die sich optisch perfekt in das luxuriöse Ambiente im Wohnzimmer, im Essbereich oder in der Lounge einfügen. Hochwertige Kurzflor-Teppiche sind aus Naturfasern gewebt und daher besonders langlebig. Sicherlich können die für die Herstellung von Kurzflor-Teppichen unterschiedlich sein. Wolle oder Schurwolle sind klassische Naturmaterialien, die überaus pflegeleicht sind und dem Ambiente im Raum ein wohlig-warmes Flair verleihen. Auch die schmutz- und wasserabweisenden Eigenschaften sind diesbezüglich erwähnenswert. Polypropylen, Polyester oder Nylon sind synthetisch hergestellte Materialien, die im Gegensatz zur Wolle noch strapazierfähiger sind. Allergiker sind mit natürlichen Materialien erfahrungsgemäß besser beraten. In Küche, Büro, Korridor und Co., wo der Kurzflor-Teppich einigen Belastungen standhalten muss, sind hingegen Synthetikfasern die vorteilhaftere Wahl.