Funktionsfußmatten

Funktionsfußmatten

Eine Funktionsfußmatte gehört zu einem gut ausgestatteten Zuhause. Bereits am Eingang werden die Gäste optimal empfangen. Bereits im Eingangsbereich fühlen sich die Gäste willkommen. Die Schuhe können auf dieser Matte leicht gereinigt werden, sodass der Flur sauber bleibt. Funktionsmatten gibt es in rechteckig oder kreisrund mit den unterschiedlichsten Motiven oder Sprüchen online zu kaufen. Ein „Herzliches Willkommen“ auf der Fußmatte oder ein lustiger Spruch kommen bei allen Gästen gut an. Sie wirken sehr fröhlich, sodass sich jeder Besucher gleich willkommen fühlt.

Die passende Funktionsfußmatte

Viele Funktionsfußmatten werden aus einem Polypropylen hergestellt. Dieses Material ist sehr strapazierfähig und robust. Es lässt sich leicht reinigen und ist besonders langlebig. Ein großer Vorteil von Funktionsfußmatten ist, dass sie nicht nur sehr dekorativ sind, sondern auch ihren Zweck erfüllen. Die Schuhe werden vor der Haustür mit Hilfe der Matte perfekt gereinigt. Somit bleibt Sand, Schmutz und Feuchtigkeit in der Funktionsmatte. Der Flurbereich bleibt dementsprechend sauber, wodurch bei der Hausarbeit einiges an Zeit eingespart werden kann. Der Schmutz kann je nach Material beim Reinigen einfach aus der Matte geschüttelt werden oder die Matte kann unter einer Brause gereinigt werden. Vor dem Platzieren vor der Haustür sollte dann aber darauf geachtet werden, dass die Matte wieder gut getrocknet ist.

Eine große Auswahl

Wer eine Funktionsmatte günstig online kaufen möchten, der wird schnell fündig. Viele Matten sehen sehr elegant und hochwertig aus. Der erste Eindruck eines Besuchers zählt. Mit einer Funktionsmatte kann sich jeder Hausbesitzer sicher sein, dass der Gast sich wohl fühlt. Viele Matten lassen sich nach dem Gebrauch schnell reinigen. Gerade Kunstfasern bieten den Vorteil, dass sie kaum Feuchtigkeit aufnehmen. Derartige Fußmatten brauchen in der Regel nur feucht abgewischt werden. Je nach Matte kann die Rückenbeschichtung oder Kette aus Jute bestehen. Hier sollte man mit Feuchtigkeit sehr vorsichtig sein, da Jute immer etwas quellt, wenn es feucht wird. Die meisten Fußmatten sind rechteckig. Sie haben eine Höhe zwischen 7 mm und 13 mm und sind antibakteriell. Diese Höhen sind optimal dafür geeignet, um aus den meisten Schuhrillen den Dreck zu entfernen. Besonders gründlich sind hierbei Matten, die über längere, starre Fasern verfügen.

Praktische Bürstenmatten mit einer stabilen Alukante

Für jeden Eingangsbereich gibt es die richtige Fußmatte. Viele Funktionsfußmatten sind grau, schwarz, beige oder braun. Ein natürliches Material für eine Fußmatte ist Kokos. Die starren Fasern der Matte arbeiten im Prinzip wie kleine Bürsten. Dadurch sorgt sie für eine hohe Reinigungskraft. Unterschieden werden Kokosfußmatten in natur oder künstlich. Beide Variationen sind sehr reifest und langlebig. Eine spezielle Beschichtung auf der Unterseite der Funktionsmatten sorgt dafür, dass die Matten nicht wegrutschen. Die meisten Kokosmatten müssen nur leicht ausgeklopft werden, damit sie wieder sauber zur Verfügung stehen. Der Sand und Schmutz fällt somit einfach aus den härteren Borsten heraus. Viele Matten können für den Innen- und Außenbereich verwendet werden. Sie werden häufig zum Abstellen von Schuhen oder vor einer Terrassentür genutzt. Somit fällt der Schmutz der Schuhe nicht auf den Teppich, sondern bleibt auf der Fußmatte zurück. Dieser lässt sich dann schneller und einfacher entfernen.